Ihre Meinung ist uns wichtig

Projekte

Bohrung Riedmatt, Seewen AGRO

Bahnquerung in Seewen

Für die Erschliessung mit der Fernwärme musste in Seewen die Gotthardlinie der SBB gequert werden. Nach dem Erstellen der Sicherheitsmessungen konnten die zwei Gleisquerungen in Angriff genommen werden. Es stellte sich heraus, dass vermutlich im Bahnbereich die Auffüllung des zu unterquerenden Bahndammes, mit Ausbruchmaterial von dem naheliegenden Felsriegel «Chämiloch» gemacht wurde. Damit war die Entscheidung, die Arbeiten mit dem Imlochhammer auszuführen, als Goldrichtig. So konnten die beiden Querungen trotz der widrigen Umständen problemlos ausgeführt werden.

Verfahren: Bohr- Pressvortrieb

Bohranlage: BBT 120

Bodenbeschaffenheit: Ausbruchmaterial Fels und bindig

Bohrwerkzeug: Imlochhammer

Startgrube: 3.60 m x 3.00 m (erstellt durch uns)

Besonderes: Aufgeschütteter Bahndamm (Felsausbruchmaterial)

Bauherr
Bürgi Bohrtech