Ihre Meinung ist uns wichtig

Erneuerung FL-Steuerung

In Oberwinterthur durften wir für die SBB AG in der Unterhaltsanlage die Teilerneuerung der Fahrleitungsanlage durchführen. Die Arbeiten betrafen sechs Hallengleise. Durch die Modernisierung der elektrischen Komponenten befindet sich die Anlage wieder auf dem aktuellen Stand der Technik, wodurch betriebliche Abläufe beim Ausschalten der Fahrleitung deutlich vereinfacht werden konnten.

Durch die Umrüstung der manuellen auf eine automatische Erdvorrichtung, die Installation von drei neuen Bedienstellen mit Touchscreen und den Ersatz der in die Jahre gekommenen Lauflichter an den Hallendecken über den Gleisen konnten die Arbeitssicherheit und Produktivität des Unterhaltspersonals deutlich gesteigert werden.

Pro Gleis mussten hierzu an beiden Hallenenden neue Schalter auf den Fahrleitungsjochen installiert werden. Neben der Installation wurden hierfür die Schalterchassis den örtlichen Gegebenheiten angepasst und individuell produziert. Die Ansteuerung der Schalter erfolgt mit Flexball. Die Siemens-Erdschalter wurden mit einem speziellen Umlenkhebel für das Flexballsystem tauglich gemacht.

Die Arbeiten fanden überwiegend an Wochenenden statt, mit bis zu vier Zweiwegehebebühnen und zehn Mitarbeitenden.

 

Bauherr
SBB AG, P-O-AM-ANL-ZO-PJ