Ihre Meinung ist uns wichtig

Projekte

FbE17: Unterbausanierung W. 2

In Folge der hohen Streckenbelastung und der schlechten Bodenverhältnisse durften wir die Erneuerungsarbeiten in Zusammenhang mit der Weiche 2 in Bollingen durchführen. Dabei wurde in einer Wochenendsperre rund um die Uhr gearbeitet und die bestehende Weiche durch eine neue vom Typ "EW VI 300 G-1:12 B, L, T" zu ersetzt. Ebenfalls wurde der Unterbau saniert und eine neue Planumsschutzschicht eingebracht.

Im Einsatz waren rund um die Uhr zwei Gleisbagger um die anfallenden Mengen an Schotter und Erde zu bewegen. Die Logistik sämtlicher Schüttgüter fand per Lkw statt.

Mengengerüst

  • Ausbau Weiche "EW IV 300 G-1:9 H, L"
  • Einbau Weiche "EW VI 300 G-1:12 B, L, T"
  • Aushub: 1'100 m³
  • Einbau Vorschotterung: 460 t
  • Einbau PSS: 630 t

Bauherr
SBB AG, I-IH-ROT-ZUE