Ihre Meinung ist uns wichtig

FbE20: Gleistiefbauarbeiten

Im Rahmen der Fahrbahnerneuerung zwischen Zürich HB und Brugg AG durften wir auf dem Teilabschnitt zwischen Killwangen-Spreitenbach und Wettingen alle Gleistiefbauarbeiten für die SBB durchführen. Die Arbeiten beinhalteten die Erstellung von neuen Banketthalterungen (Typ Winkelgitter), neuen Fahrleitungsfundamenten und einer neuen Gleisentwässerung. Bei einem Teil der Entwässerung handelte es sich im Bereich des Bahnhofs Neuenhof um Mittelentwässerung mit Tiefen zwischen 1.90 und 3.50 m.

Die Arbeiten fanden hauptsächlich nachts während der Betriebspause mit zwei bis drei Arbeitsgruppen statt.

Für den Umschlag des Aushubmaterials und des Neumaterials kamen fünf unserer DHS-Wagons und unsere Xs-Wagons (modifizierte FCS-Wagons) zum Einsatz.

Mengengerüst

  • 953 m Banketthalterung vom Typ Winkelgitter, teilweise reptilienoptimiert
  • 2'930 m Bankett abziehen und anheben
  • 1'078 m Gleisentwässerung (Typ 4a)
  • 24 Schächte
  • 1'620m Kabelkanalverlegung
  • 4 Pressbohrungen
  • 6 Fahrleitungsmastfundamente

Bauherr
SBB AG