Ihre Meinung ist uns wichtig

Lastwagen, leicht

Die 2achsige Zweiwegeeinrichtung für leichte LKW basiert auf je einer hydrostatisch angetriebene Fahrwerkseinheit an der Front und am Heck des Trägerfahrzeuges (markenunabhängig). Mit der hydraulischen Hubmechanik wird das Fahrzeug auf dem Gleis komplett ausgehoben. Für einen Einsatz im Gelände sowie für das Eingleisen auf nicht eingedecktes Gleis verfügt das Fahrzeug über grosse Böschungswinkel.

Pro Achse sorgen zwei Hydraulikmotoren für Vortrieb und Scheibenbremsen an jedem Rad für Verzögerung, bzw. Stillstand. Für den Betrieb im Starkgefälle (> 60‰) ist optional eine Lore mit Magnet-Schienenbremsen verfügbar.

Für den Wechsel zwischen Normal- (1435 mm) und Meterspur (1000 mm) werden Gleisräder und Achswelle ausgetauscht. Optional kann eine Achswelle mit Zahnradantrieb verwendet werden. 

Die Konfiguration des Trägerfahrzeugs erfolgt in Abstimmung mit dem Kunden auf dessen spezifische Bedürfnisse.

Technische Daten

HerstellerMüller Technologie AG
MotorMAN, markenunabhängig
Leistung185 KW
Länge7.6 m
Breite2.3 m
Höhe3.1 m
Leergewicht9'200 kg
Gesamtgewicht14'000 kg

Schienenmerkmale

V max.40 Km/h
Kleinster Kurvenradius43 m

Ihr Ansprechpartner

Antonio Pagliarulo

Antonio Pagliarulo
Produktmanager Zweiwegetechnik

Telefon+41 52 557 91 83
Mobile+41 76 312 05 18

a.pagliarulo@rte.ch